Persophone - Biographie - Diskographie - Texte - Interviews - Konzerte - Verweise

Biography

Persophone wurden 1992 gegründet. Zuerst war es eine Art Black Metal-Projekt von Nephoris und Vehiconenos. Aufgrund der Pflichten der beiden Musiker in ihren anderen Bands, kam es nur zu wenigen Proben und Aufnahmen. Anfang 1994 entschlossen wir uns Persophone die Priorität zu geben. Als im Juni 1994 Iraphon, der erste Bassist zu uns kam, war die Band endlich komplett. Im November 1994 wurde das erste Demo 'Into The Battle' aufgenommen, welches wir über 250 mal verkaufen konnten.
Wir nahmen dann Mephis als Keyboarder im April 1995 zu uns. Leider musste Iraphon vor dem Auftritt im Arbeitslosenzentrum, Ribnitz im Juni 1995 gefeuert werden. So kam im August Arst als Ersatz zu uns.
Im Oktober 1995 wurde das zweite Demo 'The Past Of The Nightside' aufgenommen und im Dezember veröffentlicht. Bis dahin spielte Persophone 10 Konzerte mit lokalen Bands. Bis zum Herbst 1996 fanden in ganz Deutschland Konzerte statt, u.a. mit folgenden Bands: Tha-Norr, Paragon Belial, Hathor, Lord Belial.
Etwas gelangweilt, wurden die alten Titel von 1992 im Dezember 1996 als 'Raging Chaos' Demo veröffentlicht. Diese Kassette war auf 25 Stück limitiert und wurde nur an treue Genossen verteilt.
Im Frühjahr 1997 fanden noch Aufnahmen für eine französische Compilation statt. Vehiconenos feuerte dannArst und zog sich 1997 wegen Krankheit zurück.
Mit Raik T. wurde ein hervorragender neuer Gitarrist gefunden. Immer wieder durch Widrigkeiten zurückgeworfen, entstanden in enger Zusammenarbeit bis zum Jahr 2001 einige neue Titel. Nach dem Weggang von Raik T. verkündeten bereits einige das Ende der Band. In der Zwischenzeit nahm Vehiconenos ein Demo unter dem Namen Boletus Satanas auf, unterstützt durch Boreas von Hathor. Nach langer Pause traf man sich 2004 wieder und Anfang 2005 wurden 2 neue Titel aufgenommen.

Aktuelle Besetzung:

Jonas S. - Schlagzeug und Gesang (Nuclear Death, Brain Massacre, Siege Of Power, Negative Approach, Severed Guts, Gore Agony, Ante Mortem)
Jens K. - E-Gitarre (Severed Guts, Amorphus, Ante Mortem, Tenebrus, Boletus Satanas)
Raik M. - Keyboard & Synth (Severed Guts, Amorphus)
Brenner - Bass (J.O.AT., Wojczech)
Andre - E-Gitarre (Weyland)

Frühere Mitglieder:
Raik T. - Gitarre(Habor) 1996-2001
Iraphon  - Bass(Amorphus, Fight aus Parchim, Wojczech) 1994-1995
Arst  - Bass & Gitarre (Mainpoint) 1995-1997

Sonstiges:

Greif Niklot - einige Texte 1994-1997


Persophone - Biographie - Diskographie - Texte - Interviews - Konzerte - Verweise